Krajicek beendet Karriere

21. Juni 2003, 19:33
3 Postings

31-jähriger Wimbledon-Sieger von Verletzungen gezeichnet - Costa sagte Auftritt im englischen Tennis-Mekka ab

s'Hertogenbosch - Zwei Tage nach seiner Erstrunden-Niederlage in s'Hertogenbosch und der verletzungsbedingten Absage für Wimbledon hat der niederländische Tennis-Profi Richard Krajicek (31) am Donnerstag das Ende seiner Karriere bekannt gegeben. Krajicek hat 1996 Wimbledon gewonnen und im Vorjahr nach 20-monatiger Verletzungspause beim berühmtesten Rasen-Turnier der Welt das Viertelfinale erreicht.

Albert Costa, der im Vorjahr die French Open gewonnen und drei Mal in Kitzbühel triumphiert hat, ist in der kommenden Woche in Wimbledon beim dritten Grand Slam-Tennisturnier dieses Jahres nicht am Start. Der Spanier sagte am Donnerstag seine Teilnahme wegen einer Knieverletzung ab, seinen Platz als Nummer 24 nimmt nun der Russe Nikolai Dawidenko ein. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nach der schmerzlichen Erstrunden-Niederlage in s'Hertogenbosch hängt Richard Krajicek das Profi-Racket an den Nagel.

Share if you care.