Österreich Werbung-Eigentümer geben grünes Licht für Umstrukturierung

18. Juni 2003, 13:52
posten

Neues Geschäftsfeld Kongresstourismus - Maßnahmen sollen Kostenreduktion von 1 Million Euro bringen

Die Eigentümer der Österreich Werbung (ÖW) - die Wirtschaftskammer (25 Prozent) und der Bund (75 Prozent) - haben heute, Mittwoch, in einer Präsidiumssitzung grünes Licht für die geplanten Umstrukturierungen zur Kostensenkung und Steigerung der Marktpräsenz gegeben, gab die ÖW in einer Pressemitteilung bekannt.

Neues Geschäftsfeld Kongresstourismus

Die ÖW will - wie berichtet - bis Anfang 2004 die Aktivitäten in den Nah- und Schwerpunktmärkten neu organisieren, ein neues strategisches Geschäftsfeld Kongresstourismus installieren, der Bereich Logistik ausgliedern und die Urlaubsinformation wichtiger Märkte in Wien konzentrierten. Mit diesen Maßnahmen sollen die Fixkosten um 10 Prozent bzw. rund 1 Mio. Euro und der Personalstand von derzeit 215 Mitarbeitern (davon 72 in Wien) um 13 Beschäftigte reduziert werden. Die eingesparten Geldmittel sollen direkt in den Marketingbereich fließen. (APA)

Share if you care.