Immer weitermachen

18. Juni 2003, 13:48
posten

Oldies im Musik-Biz: Simon & Garfunkel denken an gemeinsame Tournee und die zwei verbliebenen Bee Gees arbeiten an neuem Album

Baden-Baden / Nashville - Die Band Bee Gees wird auch nach dem Tod von Band-Mitglied Maurice Gibb weiter existieren. "Wir machen weiter, arbeiten an einem neuen Album und werden weiterhin Bee Gees heißen", sagte Robin Gibb am Mittwoch nach Angaben des Senders im Südwestrundfunk. Nach dem Tod von Bruder Maurice hatten Robin und Barry Gibb ursprünglich nicht mehr unter dem Band Namen Bee Gees auftreten wollen. Maurice Gibb war am 12. Jänner nach einem Herzanfall in einem Krankenhaus in Miami Beach gestorben.

Seit 1994 nicht mehr gemeinsam auf der Bühne, jetzt vielleicht Tour: Simon & Garfunkel

In den 60er Jahren waren sie die Chart-Stürmer: Jetzt denkt das Folk-Duo Simon & Garfunkel erstmals seit zehn Jahren wieder an eine Tournee. Wie die US-Musikzeitschrift "Billboard" am Dienstag berichtete, sollen die Agenten der beiden Musiker "erste Erkundungen" in die Wege geleitet haben. Möglicherweise könnten sie schon im Herbst ihre Tour starten.

Abgesehen von ihrem "The Sound Of Silence"-Duett bei der jüngsten Grammyverleihung standen sie seit 1994 nicht mehr zusammen auf der Bühne. Art Garfunkel plant bis Mitte November Solokonzerte, Paul Simon soll gegenwärtig an einem neuen Album arbeiten. Die Amerikaner, beide 61 Jahre alt, landeten in der Flower-Power-Zeit weltweit Erfolge mit Songs wie "Mrs. Robinson" und "Bridge Over Troubled Water". (APA/dpa/AP)

Share if you care.