Athen: Ehemann gestand Mord an deutscher Touristin

18. Juni 2003, 10:50
posten

Während eines Streits hatte er sie erwürgt und die Leiche in den Schrank des Hotelzimmers gestellt

Athen - Nach dem Fund einer toten deutschen Touristin in einem Hotelschrank in Griechenland hat der Ehemann die Tat gestanden. "Der Mann gab zu, während eines Streits seine Frau erwürgt zu haben. Anschließend habe er die Leiche in den Schrank des Hotelzimmers gestellt", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in der mittelgriechischen Stadt Larissa.

Als Tatmotiv habe der 43-Jährige aus Aachen angegeben, seine Frau sei ständig eifersüchtig gewesen. Die Leiche der 41-Jährigen war am Sonntagabend gefunden worden. (APA/dpa)

Share if you care.