"Opportunity"-Start auf 26. Juni verschoben

25. Juni 2003, 10:58
posten

Sein Zwilling "Spirit" ist bereits seit zwei Wochen unterwegs

Cape Canaveral - Der Start der zweiten US-Marssonde ist um einen Tag auf den 26. Juni verschoben worden. Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA am Dienstag in Cape Canaveral mitteilte, soll damit mehr Zeit für vorbereitende Tests mit der Sonde "Opportunity" geschaffen werden. Die erste Marssonde mit dem Namen "Spirit" hatte die 500 Millionen Kilometer lange Reise zum Roten Planeten bereits am 11. Juni angetreten.

Die beiden Geländefahrzeuge sollen je drei Monate lang auf dem Mars im Einsatz sein. Wenn die solarangetriebenen Rover im Jänner tatsächlich ihr Ziel erreichen, sollen sie auf dem Roten Planeten jeweils bis zu 500 Meter zurücklegen, Gesteinsproben entnehmen und die Umgebung nach Wasser untersuchen. Die vorherige Mars-Mission der NASA war vor vier Jahren gescheitert, als die Sonde Polar Lander abstürzte. Die USA befinden sich in einem Wettlauf mit Europa um die Erkundung des Mars: Anfang Juni war die europäische Sonde "Mars Express" gestartet. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Arbeiten am Launch Pad 17-B in Cape Canaveral

Share if you care.