Konzeptkunst trifft Fahrrad

Ansichtssache |

Fahrradmanifesto-Verfasser Rainer Ganahl widmet seine Ausstellung "I wanna be Alfred Jarry" im Bank Austria Kunstforum dem Fahrrad, Alfred Jarry und Marcel Duchamp

Bild 1 von 16
foto: rainer ganahl

Mit einer Kuhglocke auf der Schulter und einer isländischen Mütze auf dem Kopf schleppt der in New York lebende, aus Vorarlberg stammende Konzeptkünstler Rainer Ganahl sein österreichisches Waffenrad an katholischen Marterln vorbei einen Berg hinauf, um einer Kuh eine nahezu unbekannte Erzählung des französischen Autors Alfred Jarry vorzulesen: "Die Passion Christi als Bergradrennen".

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.