DAX-Anleihe mit vier Prozent Zinsen pro Jahr

7. Mai 2012, 08:37
3 Postings

Indexanleihe mit 62 bis 67 Prozent Sicherheitspuffer und fünf Jahren Laufzeit

Strukturierte Anleihen, die sich auf Aktienindizes wie den EuroStoxx50- oder den DAX-Index beziehen, bieten bei wesentlich kürzeren Laufzeiten wesentlich höhere Ertragschancen als die derzeit niedrig verzinsten Staatsanleihen von Ländern mit höchster Bonität.

Bei der aktuell zur Zeichnung angebotenen WestLB-Kupon-Anleihe auf den DAX-Index werden Anleger in den Genuss einer überproportional hohen Zinszahlung gelangen - sofern der DAX-Index in den nächsten fünf Jahren niemals mehr als 62 Prozent seines aktuellen Wertes einbüßt.

62-67% Sicherheitspuffer
Der Schlusskurs des DAX-Index des 14.5.12 wird als Startwert für die Anleihe festgeschrieben. Zwischen 33 und 38 Prozent des Startwertes wird sich die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (15.5.12 bis 11.5.17) aktivierte Barriere befinden.

Unabhängig von der Wertentwicklung des DAX-Index erhalten Anleger nach jedem Laufzeitjahr einen Zinskupon in Höhe von vier Prozent ausbezahlt.

Wenn der DAX-Index während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere berührt oder unterschreitet (jede einzelne Preisfeststellung des DAX-Index wird für die Beobachtung herangezogen) dann wird die Anleihe am 18.5.17 mit 100 Prozent ihres Ausgabepreises zurückbezahlt.

Berührt oder unterschreitet der DAX während der Laufzeit die Barriere, so wird die Anleihe am Ende mit gemäß der prozentuellen Wertentwicklung des Index getilgt, wobei die maximale Auszahlung auch in diesem Fall auf 100 Prozent des Nennwertes begrenzt sein wird.

Basierend auf dem aktuellen DAX-Stand von 6.666 Zählern dürfte sich der DAX-Index bei einer angenommenen Barriere von 38 Prozent einen zwischenzeitlichen Kursrückgang auf bis zu 2.534 Punkte erlauben, bevor Anleger mit effektiven Kapitalverlusten zu rechnen hätten.

Die WestLB-Kupon-Index-Anleihe auf den DAX-Index, ISIN: DE000WLZ6RN2, fällig am 18.5.17, kann noch bis 11.5.12 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden. 

ZertifikateReport-Fazit: Die WestLB-Kupon-Index-Anleihe auf den DAX-Index spricht Anleger an, die wegen des hohen Sicherheitspuffers von 62 bis 67 Prozent auch bei deutlich nachgebenden Notierungen des DAX positive Rendite erwirtschaften wollen. Da sich das maximale jährliche Gewinnpotenzial der Anleihe auf den Zinskupon in Höhe von vier Prozent beschränkt, gehen potenzielle Anleger von keinem starken Kursanstieg des DAX aus, der die Kuponzahlungen übertreffen wird. (Aussendung)

Share if you care.