Rhabarberkuchen aus Sandmasse

Ansichtssache

Sauer macht lustig: Diese Woche backen wir Rhabarberkuchen. Eingebettet in einen feinen Gleichschwer-Teig kommt das geschmacklich eher neutrale Gemüse gut zur Geltung

foto: derstandard.at/tinsobin
Bild 1 von 13»

Zutaten für ein Blech Rhabarberkuchen:

4 dicke oder mehrere dünne Stangen Rhabarber
3 EL Zucker
Zitronenschale
Ein Schuss Rum

200 g zimmerwarme Butter
200 g Feinkristallzucker
4 Eier (rausstellen, damit sie Zimmertemperatur haben)
200 g Mehl
Schale einer halben Bio-Zitrone
1/2 Pkg. Vanillezucker
1/2 Pkg. Backpulver
Eine Prise Salz

Butter und Mehl für das Backblech.

Share if you care