Erneut Zuschauerrekord in Deutschland

7. Mai 2012, 17:40
132 Postings

Der Boom hält weiter an, im Schnitt kamen über 45.000 Zuschauer zu den Matches der abgelaufenen Saison - Dortmund auch in der Fan-Tabelle die klare Nummer eins

Dortmund - Der Zuschauer-Boom in der deutschen Fußball-Bundesliga ist ungebrochen: Die 306 Spiele der gerade beendeten Spielzeit 2011/12 wurden von insgesamt 13.805.496 Fans besucht. Damit wurde die bisherige Rekordmarke aus der Vorsaison (13.057.899) deutlich übertroffen. Zum vierten Mal in der Geschichte der Liga wurde die Marke 13 Millionen Besucher überboten, der Zuschauerschnitt liegt demnach bei exakt 45.116 pro Spiel.

Meister Borussia Dortmund bleibt auch in dieser Beziehung die Nummer eins und konnte seinen bereits bisher beeindruckenden Schnitt noch einmal steigern. Zu den 17 Heimspiele strömten statt den 79.151 aus der Saison 2010/11 diesmal auf durchschnittlich 80.521 Besucher. Bayern München kann erneut eine 17-mal ausverkauftes Stadion vorweisen. Das bedeutet einen Schnitt von 69.000 Fans und Platz zwei in der Zuschauertabelle.

Auch Schalke 04 erzielte mit einem Schnitt von 61.218 einen Zuspruch von mehr als 60.000 pro Heimspiel. Selbst der Absteiger 1. FC Köln verbuchte trotz einer völlig misslungenen Saison 47.482 Fans im RheinEnergieStadion. Damit belegten die Rheinländer Platz acht und stehen damit deutlich besser da als in der Punktetabelle. 1899 Hoffenheim (28.026), der VfL Wolfsburg (27.614) und der SC Freiburg (22.676) liegen am unteren Ende der Zuschauerstatistik. (sid, 6.5. 2012)

Zuschauerzahlen im Detail:

Verein                              Heimspiele  Gesamt     Schnitt

1. Borussia Dortmund                   17      1.368.860    80.521
2. Bayern München                      17      1.173.000    69.000
3. Schalke 04                          17      1.040.714    61.218
4. VfB Stuttgart                       17         936.524   55.090
5. Hamburger SV                        17         908.910   53.465
6. Hertha BSC Berlin                   17         908.630   53.449
7. Borussia Mönchengladbach            17         881.376   51.846
8. 1. FC Köln                          17         807.200   47.482
9. Hannover 96                         17         762.035   44.826
10. 1. FC Kaiserslautern               17         721.382   42.434
11. 1. FC Nürnberg                     17         713.463   41.968
12. Werder Bremen                      17         693.733   40.808
13. FSV Mainz 05                       17         559.470   32.910
14. FC Augsburg                        17         514.406   30.259
15. Bayer Leverkusen                   17         484.397   28.494
16. 1899 Hoffenheim                    17         476.450   28.026
17. VfL Wolfsburg                      17         469.446   27.614
18. SC Freiburg                        17         385.500   22.676
Share if you care.