Wieder Kämpfe zwischen Rebellen und Armee

6. Mai 2012, 11:25

Bewaffnete Zwischenfälle nehmen kein Ende

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 71
1 2

Die Salafisten Anhänger hier im Forum sind ja wieder mal kräftig unterwegs.

Die wollen nicht den logischen Schluss ziehen das es vor 2 Jahren keine Unruhen gab.

"Salafisten Anhänger"

Ist jeder ein Anhänger der genannten Religiongruppierung, wenn er politisch nicht mit der Assad-Diktatur auf einer Linie schwimmt ?

AHSU warnt

Intlmediaawards
@Intlmediaawards

The International Media Awards, celebrating the best in world journalism

ist ein twitter account ohne link und background

keiner kennt die liste - die Ausschreibung - nothing

"Stop the killing; we want to build a country for all Syrians."On April 8, an activist named Rima Dali stood in the middle of traffic on a Damascus street outside the parliament building and held up a handwritten red banner that demanded,

Passersby stopped to watch and some clapped. Dali and a few friends were arrested, but it inspired others.

Nadja, a Damascus activist in her 20s, had become disenchanted with the turn the revolution had taken.

"Personally I felt terribly disappointed: This is not representing me anymore, it doesn't look like me, it doesn't fit me," she said in an online interview.

But as she watched video of Dali's one-woman demonstration, Nadja was inspired.

The next day she, her cousin and a group of people..................

http://www.latimes.com/news/nati... 4429.story

pro assad/alles natuerlich fake der westlichen medien [sarc.off]

http://www.zdf.de/ZDF/zdfpo... steht.html

yippie heute sind wahlen.
die oberen 10000 von assad, werden vorfahren.

Ein großer Unterstützer der Terroristen ist abgewählt worden

Nicolas Sarkösy ....

jetzt wird es noch schwerer gegen Assad etwas zu reissen!

Nun ja, es läuft primär über die Türkei (und Libanon, aber der Libanon wird niemals in Syrien einmarschieren, die türkische Armee schon).

Welcher Präsident in Frankreich an der Macht ist ist sekundär. Es kommt primär auf Saudi-Arabien an (und die USA, die ihr ok für den Angriffskrieg gegen Syrien geben müssen).

Die Türkei ist ein Schosshund geworden für Saudi-Arabien und die USA.

Wie mans sieht - sogar "Österreich" siehts anders

Isabelle Daniel ? @isabelledaniel

I saw many libyans saying "Thank you" to Sarkozy tonight on twitter. Very nice move. Whatever You think of Sarkozy , he helped libya

Berlin und Hamburg

Haben's ein paar Bezahlte zusammengekratzt.

http://www.youtube.com/watch?v=x... re=related

huhu, die ganz rote fahne am schluss..

..mit der ganz winzigen hammer&sichel drauf..hihi

und sicher nicht bezahlt...assad und die oberen 10000 doch nicht....yippie heute sind wahlen in syrien...ist das nicht toll?!?!

nicht schlecht bei den 600000 alawiten in deutschland. bravo.

Zahlen aus 1995?

Nach dem Frobenius-Institut leben ca. 70.000 Nusairer in Deutschland und die Zahlen sind aus dem Februar 2012.

sie vergessen die aleviten, die mehr oder weniger solidarisch mit den alawiten sind. deutlich zu sehen in der tuerkei. erkundigen sie sich mal!

Na ja ob man sie solidarisch mit dem Sakulärem System in Syrien sind oder mit den Alawiten ansich, darüber könnte man sich streiten. Dennoch gibt es keine 600.000 Alawiten in Deutschland, bitte nicht vertauschen und bloß keine drauf ansprechen, die werden sauer bei Verwechslung ;)

das stimmt nicht! bzw. reden sie mit aleviten, die ihre eigenen wurzeln nicht kennen. nachlesen bei soekefeld bzw. huelya tasci!

Türkische Nusairier sehen sich als arabischstämmige Aleviten, die eine Richtung des Alevitentums neben den kurdischstämmigen Aleviten und türkischstämmigen Bektaschi-Aleviten bilden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Nusa... ite_note-0

http://de.wikipedia.org/wiki/Nusairier

http://books.google.at/books?id=... &q&f=false

vor ein paar jahr waren deutlich mehr auf der strasse:
http://www.kleinezeitung.at/nachricht... 6/index.do

Moment, dass sich Türkische Alawiten als Aleviten fühlen kann ich der Konfession wegen schon verstehen. Dies impliziert aber nicht automatisch, dass alle Aleviten gleich Alawiten sind.

btw: Der Google Link öffnet nicht.

Es waren auch weitaus mehr Aleviten kürzlich auf der Straße, als Erdogan mit einem Preis ausgezeichnet werden sollte.

in der suedosttuerkei gibt es genug arabische aleviten= alawiten, die ausgewandert sind.

natuerlich kann man die experten streiten lassen und sagen,dass die tuerkischen aleviten keine alawiten=arabischen aleviten sind.
in der praxis und v.a. regional schaut es eben anders aus und da ist die grenze,die die kolonialmaechte gezogen haben, nicht existent und alle aleviten, ob kurdisch, tuerkisch oder arabisch(alawiten), fuehlen sich "verwandt".

der google link oeffnet bei mir: siehe unter google books--> martin sökefeld/aleviten in deutschland.

tja, der erdogan, der hat ja auch noch immer den ghaddafi preis fuer menschenrechte....

Und lauter Experten und Expertinnen.
Nein zur Scharia bei 1:03
Die syrische Rechtssystem soll gemäss Verfassung auf der Scharia basieren.
Der Präsident soll Muslim sein.

"""Wir fordern euch alle auf an der Demonstration teilzunehmen.
Es kann nicht sein, dass bei 32000 Syrern in Deutschland nur 100 anwesend sind.Selbstverständlich bitten wir auch alle deutschen Mitbürger zu kommen.
Jeder der Zeit hat und nicht verhindert ist, soll bitte erscheinen"""

https://www.facebook.com/events/26... 630549530/

fuer den 12.5. ist eine grosse demo geplant. in hamburg waren jetzt immerhin 300!!

Haben sie gelesen, dass es eine Pro-Assad Demo ist?

echt?? interessant ist immer wieder ihr ton.......

habe auch schon quiche2 und egal9 angeschrieben, dass sie mehr mobilisieren muessen, am 12.5.......

also was glauben sie........habe ich es gelesen oder nicht.........die frage zeigt nur auf,wo sie sich sehen in einer diskussion....immerwieder....

Das sie aus meinen Zeilen/Zeile meinen Ton rauslesen können finde ich interessant.
Ihre Aufforderung an quiche und egal habe ich freilich nicht gelesen und den Zusammenhang habe ich ehrlich gesagt auch nicht gesehen.
Wo ich mich oder sie mich in einer Diskussion sehen, ist für mich nicht essentiel und auch nicht gewollt. Hoffe trotzdem sie werden weiterhin Objektiv antworten.

Posting 1 bis 25 von 71
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.