Mayweather auch Weltmeister im Halbmittelgewicht

7. Mai 2012, 11:27
posten

Einstimmiger Punktesieg gegen Cotto - Deutscher Huck bleibt mit Remis Champion im Cruisergewicht

Las Vegas (APA/dpa/Reuters/Si) - Box-Star Floyd Mayweather Junior hat seiner Sammlung einen weiteren Titel hinzugefügt. Der 35-jährige US-Amerikaner nahm dem vier Jahre jüngeren Puertoricaner Miguel Cotto Samstagnacht in Las Vegas mit einem einstimmigen Punktesieg den WM-Gürtel der WBA im Superweltergewicht ab. Der ungeschlagene Mayweather, der auch WBC-Weltmeister im Weltergewicht ist, hat in seiner Karriere nun 43 Kämpfe und WM-Titel in fünf verschiedenen Gewichtsklassen gewonnen. Nach einem ihm gewährten Haftaufschub muss er im Juni für drei Monate ins Gefängnis.

Mayweather Jr. war Ende Dezember 2011 für schuldig befunden worden, die Mutter seiner Kinder angegriffen zu haben. Die Richterin des Clark County Courts verurteilte ihn zu sechs Monaten Haft, die Hälfte der Strafe wurde allerdings zur Bewährung ausgesetzt. Zudem muss der Boxer 100 Stunden Sozialarbeit verrichten und an einem einjährigen Kurs gegen häusliche Gewalt teilnehmen.

Als weltbester Boxer in den unteren Gewichtsklassen gilt Manny Pacquiao. Mayweather ist dem Filipino bisher aus dem Weg gegangen. Der 33-Jährige hat sich in sieben verschiedenen Gewichtsklassen WM-Titel gesichert.

In Erfurt verteidigte der Deutsche Marco Huck seinen WM-Titel im Cruisergewicht erfolgreich. Der 27-Jährige trennte sich vom Briten Ola Afolabi nach zwölf Runden unentschieden und behielt damit seinen WBO-Gürtel. Huck, der nur schwer in den Kampf fand, hat 34 seiner 37 Profi-Kämpfe gewonnen. (APA, 6.5.2012)

Ergebnisse von Box-WM-Kämpfen am Samstag:

Las Vegas:

WBA-WM im Superweltergewicht (bis 69,850 kg): Floyd Mayweather (USA) s. Miguel Cotto (PUR/TV) einstimmig nach Punkten.

WBC-WM im Superweltergewicht (bis 69,850 kg): Saul Alvarez (MEX/TV) s. Shane Mosley (USA) einstimmig nach Punkten

Erfurt: WBO-WM im Cruisergewicht (bis 90,718 kg): Marco Huck (GER/TV) - Ola Afolabi (GBR) remis. Huck bleibt Weltmeister.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Da hatte Miguel Cotto seinen Gegner in den Seilen. Am Ende siegte Floyd Mayweather aber nach Punkten.

Share if you care.