Einheitswerte: UBM im minus

4. Mai 2012, 16:24
posten

Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Unter den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag fünf Kursgewinnern drei -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren S&T mit 21.030 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner im standard market auction waren - bei allerdings vernachlässigbaren Umsätzen - ECO Business mit plus 10,00 Prozent auf 5,01 Euro (eine Aktie), Ottakringer Stämme mit plus 5,00 Prozent auf 105,00 Euro (eine Aktien) und Manner mit plus 4,00 Prozent auf 52,00 Euro (vier Aktien).

Die Verlierer waren UBM Realitätenentwicklung mit minus 9,95 Prozent auf 24,30 Euro (400 Aktien), S&T mit minus 4,76 Prozent auf 2,00 Euro (21.030 Aktien) und SW Umwelttechnik mit minus 1,38 Prozent auf 10,34 Euro (39 Aktien).

Im Segment mid market der Wiener Börse rückten Head um 1,79 Prozent auf 1,14 Euro (5.000 Aktien) vor. Indes gaben KTM (minus 2,29 Prozent auf 42,505 Euro bei 120 Aktien), Sanochemia (minus 3,59 Prozent auf 1,851 Euro bei 120 Aktien) und Unternehmens Invest AG (minus 5,00 Prozent auf 13,30 Euro bei 300 Aktien) allesamt nach. (APA, 4.5.2012)

Share if you care.