DO & CO: Kepler Research stuft auf "Buy"

4. Mai 2012, 15:37

Wien - Die Analysten von Kepler Capital Markets haben die Aktien des heimischen Catering-Unternehmens DO & CO in einer Ersteinschätzung mit "Buy" bewertet. Den fair value für die Papiere errechneten die Experten zwar mit 42 Euro, angesichts der begrenzten Liquidität des Unternehmens läge das Kursziel aber etwa um zwanzig Prozent niedriger bei 36 Euro. Die Bewertung von DO & CO sei im Vergleich zur Peer-Gruppe "attraktiv". Dies geht aus einer kürzlich veröffentlichten Analyse hervor.

Die Experten von Kepler unterstrichen in ihrer Ersteinschätzung weiters die Vorteile des Geschäftsmodels von DO & CO, ebenso wie die anhaltende Internationisierung und die Wachstumsambitionen des Unternehmens. Das erwartete Ergebnis für 2011/12 liegt bei 2,07 Euro, die Ergebnisprognose für 2012/13 bezifferten die Analysten mit 2,14 Euro je Anteilsschein und für 2013/14 wird ein Gewinn von 2,52 Euro je DO & CO-Papier erwartet.

Die Aktien von DO & CO notierten am Freitagnachmittag an der Wiener Börse mit einem Abschlag von 2,42 Prozent auf 29,90 Euro. (APA, 4.5.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.