VIG: Kepler nimmt Coverage neu auf

4. Mai 2012, 15:22
posten

Wien - Die Analysten von Kepler haben die Aktien der Vienna Insurance Groupn (VIG) in einer Ersteinschätzung mit "Buy" bewertet. Das Kursziel wurde mit 37 Euro beziffert. Das Unternehmen habe eine führende Position in strukturellen Wachstumsmärkten. Zudem würdigten die Experten die solide Kapitalisierung, die konservative Investmentpolitik und die Wachstumsgeschichte des Versicherers. Dies geht aus einer kürzlich veröffentlichten Analyse hervor.

Als Risikofaktoren für die Entwicklung der VIG-Aktien nannte Kepler die generelle Volatilität von Finanztiteln angesichts der Staatsschuldenkrise, Naturkatastrophen und politische sowie regulative Risiken in Österreich und den CEE-Ländern. Die Analysten erwarten für 2012 einen Gewinn von 3,07 Euro je Aktie. Für 2013 wird ein Ergebnis von 3,33 Euro je Anteilsschein erwartet und im Folgejahr 2014 prognostiziert das Institut einen Gewinn von 3,56 Euro je Anteilsschein.

Die Dividendenerwartung liegt für 2012 bei 1,20 Euro je VIG-Papier. Im Geschäftsjahr 2013 rechnen die Analysten mit einer Ausschüttung von 1,30 Euro je Aktie und 2014 mit einer Dividende von 1,40 Euro je Anteilsschein.

Die Aktien der VIG notierten am Freitagnachmittag mit einem Plus von 1,17 Prozent auf 31,06 Euro. (APA, 4.5.2012)

Share if you care.