Unis bewerben gemeinsam Informatikstudium

4. Mai 2012, 14:08
27 Postings

Oberstufenschüler sollen auf das Fach aufmerksam gemacht werden

Wien  - Die Universitäten Wien, Salzburg, Linz, Klagenfurt, Innsbruck, die Wirtschaftsuniversität Wien und die Technischen Unis Wien und Graz machen ab heute, Freitag, gemeinsam Werbung für ein Studium der Informatik. Das am Freitag in Wien präsentierte Projekt "You can make IT" soll Oberstufenschüler angesichts des wachsenden Bedarfs an IT-Fachkräften auf das Fach aufmerksam machen und über Studienangebot und die beruflichen Möglichkeiten im IT-Bereich informieren.

Ziel von "You can make IT" sei es, "die Jugendlichen in ihrer Welt abzuholen und ihnen zu zeigen, dass Informatik spannend und abwechslungsreich ist", so die Koordinatorin Ruth Brei, Informatikerin der Uni Innsbruck, laut Aussendung. Auf der Website http://www.youcanmakeit.at sind neben Informationen über Studienstandorte und IT-Berufe auch Erfahrungsberichte von Studenten zu finden. Eigene Berichte und Kommentare der Schüler seien hier ebenso erwünscht wie auf der Facebook-Fanseite der Initiative (http://www.facebook.com/ycmit). Unter dem Titel "meet Informatik" kommen außerdem Wissenschafter in die Klassenzimmer oder besuchen gemeinsam mit Schülern Unternehmen, um ihnen einen Blick in die Praxis zu ermöglichen.

Finanziert wird das Projekt aus den 40 Mio. Euro "Offensivmittel" des Wissenschaftsministerium für die Jahre 2011 und 2012. Minister Karlheinz Töchterle (V) betonte laut Aussendung, dass es im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) "sehr gute Studien- und Lehrbedingungen gibt und Absolventen sehr gute Chancen im Berufsleben haben".(APA, 4.5.2012)

Share if you care.