"Hurra, es ist ein Herm!"

4. Mai 2012, 12:38
9 Postings

Es gibt viel mehr als Mann und Frau und "Möchten Sie mit jedem Österreicher im Bett liegen?"

Die neue Ausgabe der an.schläge ist da. Die Redakteurinnen des feministischen Monatsmagazins befassen sich dieses Mal schwerpunktmäßig mit Intersexualität. Bis heute heißt auf der Welt zu sein, dualistisch in Frau oder Mann eingeteilt zu werden. Dass es aber viel mehr Vielfalt gibt als Mann und Frau ist längst bekannt. Zwischen juristischen, medizinischen und gesellschaftlichen Vorgaben ringen Intersexuelle um ihren Platz und fordern, endlich als Expert_innen der eigenen Sache anerkannt zu werden.

Was etwa kritisieren Intersex-Organisationen an der kürzlich vorgelegten Stellungnahme des Deutschen Ethikrat zu Intersex, die nun als Grundlage für die politische Diskussion dienen soll? Wie positionieren sich progressive Jurist_innen und Mediziner_innen?

Außerdem in der Mai-Ausgabe:

  • "Möchten Sie mit jedem Österreicher im Bett liegen?" - Ein Interview mit Ute Bock
  • Für und gegen Prekariat - Judith Butler über die Occupy-Bewegung und verschiedene Formen des Prekär-Sein
  • Community Gardening
  • Made in Pornotopia - Beatriz Preciado über Playboy-Fantasien
  • und vieles mehr ... (red, 4.5.2012)
  • Die Mai-Ausgabe des feministischen Monatsmagazins an.schläge.
    foto: an.schläge mai 2012

    Die Mai-Ausgabe des feministischen Monatsmagazins an.schläge.

Share if you care.