Eisblitz

Ansichtssache |
foto: hersteller
«Bild 2 von 5»

Leitungen legen
Dem leidenschaftlichen Ingenieur ist bekanntlich nichts zu "schwör". Wem es aber nicht vergönnt ist, die Welt konstruierend mitzugestalten und durch seine Schöpfungen zu bereichern, der muss eben zu Hause im stillen Kämmerlein basteln. Mit dem Hydrodernamic Building Set können sich Hobbybaumeister in dieser Hinsicht besonders austoben: Der Bausatz beinhaltet 300 Einzelteile in Form von Rohren, Reservoirs und Trägern, die zu einem ausgefeilten Wasserleitungssystem im Miniaturformat zusammenfügt werden. www.thinkgeek.com

Share if you care
2 Postings
wieso wird etwas vorgestellt, was es bei uns nicht zu kaufen gibt?

das ding scheint es lt. google in europa nicht zu kaufen zu geben. warum wird das hier vorgestellt? die absicht mag eine gute sein, sinn macht das aber keinen...

Die Zaubertafel ausgerechnet in einer Hülle für ein Touchscreendevice ist natürlich besonders sinnlos ;o)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.