Orange sagt ganz Europa "Hallo"

Dirnberger de Felice Grüber lässt im TV-Spot Menschen in ganz Europa "Hallo" sagen - in Form von orangen Luftballons

Noch vor der Urlaubssaison bringt Mobilfunker Orange mit "All in Europa" den "günstigsten Europa-Tarif Österreichs, mit dem man von und in die gesamte EU telefonieren kann", wie es in einer Aussendung heißt. Der Tarif soll einladen, den europäischen Nachbarn einfach mal "Hallo" zu sagen, so die Idee hinter der Kampagne von Dirnberger de Felice Grüber.

In diesem Sinne lässt die Agentur im TV-Spot Menschen in ganz Europa "Hallo" sagen - in Form von orangen Luftballons, die sie steigen und als Symbol für grenzenlose Kommunikation durch Europa fliegen lassen. Sehenswürdigkeiten wie die Tower Bridge, die Sagrada Familia oder der Eiffelturm bilden dabei die Kulisse. Kommuniziert wird All in Europa mit TV- und HF-Spots, Anzeigen, Citylights und am POS. (red, derStandard.at, 3.5.2012)

Credits
Auftraggeber: Orange Austria Telecommunications GmbH | Chief Marketing Officer: Peter Nebenführ | Head of Marketing Communications: Werner Dauschek | Kampagnenmanager: Margit Teuschl | Agentur: Dirnberger de Felice Grüber | Kundenberatung: Sabine Grüber, Mariella Stumpf, Katja Oswald, Sophie Martzak-Görike | Konzept: Dirnberger de Felice Grüber | Filmproduktion/Regie: Christian List

Share if you care