Lichtleck der EOS 5D Mark III mit Klebeband gekittet

3. Mai 2012, 16:55
121 Postings

Die Gratisreparatur von Canon befestigt ein schwarzes Klebeband über dem Lichteck

Bei einigen Modellen von Canons Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark III tauchte ein Lichtfleck auf. Um dieses zu beseitigen bietet Canon eine Gratisreparatur bzw. -inspektion an. Roger Cincala vom Kameraverleiher lensrentals.com hat das Angebot genutzt und sich danach angesehen, was Canon gemacht hat.

"Perfectly good"

Nachdem er die Kamera aufgeschraubt hatte, bemerkte er ein schwarzes Klebeband, das die Beleuchtung des oberen Displays abschirmt. Cincala ist zufrieden mit der Lösung, da sie "perfectly good" funktioniert. Er testete die Kamera in der Dunkelkammer und konnte keinen Lichtleck mehr finden.

Spezielles Abdichtungsband

Cincala weist extra darauf hin, dass es keine schlechte oder billige Lösung ist, da in vielen Kameras und Objektiven Klebebänder verwendet werden. Gegenüber heise bestätigte Canon, dass man ein schwarzes textiles Abdichtungsband zur Reparatur verwendet. Das Klebeband besteht aus einem speziellen Material, das direkt aus Japan kommt. (red, derStandard.at, 03.05.2012)

  • Artikelbild
    foto: canon
Share if you care.