Strabag: DZ Bank erhöht Empfehlung

3. Mai 2012, 12:01
posten

Wien - Die Analysten der DZ Bank haben im Anschluss an die am vergangenen Freitag erfolgte Zahlenpublikation der Strabag ihre Empfehlung für die Titel des Baukonzern von "Verkaufen" auf "Halten" erhöht. Das Kursziel wurde indessen leicht von 22,0 Euro auf 21,0 Euro gesenkt.

Nach Meinung der Experten der DZ Bank gab es bei der Vorlage der endgültigen Strabag-Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2011 keine Überraschungen. Die Zahlen wären in Summe etwas besser als erwartet ausgefallen, der betont vorsichtige Ausblick hätte jedoch enttäuscht. Das Management des Baukonzerns hatte seine Prognose von Ende Februar zwar bestätigt, die Jahresziele - welche unter anderem ein Betriebsergebnis (Ebit) von über 300 Mio. Euro vorsehen - aber als sehr ambitioniert bezeichnet, so die Analysten weiter.

In Folge wurden die Gewinnschätzungen für das laufende Jahr sowie für 2013 nach unten revidiert. 2012 erwarten die DZ-Analysten nun einen Gewinn je Aktie von 1,60 Euro nach zuvor 1,70 Euro, für 2013 wurde die Prognose von 1,90 Euro auf 1,75 Euro je Titel reduziert. Die Dividendenschätzungen für 2012 und 2013 lauten auf jeweils 0,60 Euro je Anteilsschein. (APA, 3.5.2012)

Share if you care.