Nokia will Angebot um Tablets erweitern

3. Mai 2012, 10:34
109 Postings

Eine ganze Palette an Tablets und weiterentwickelten Smartphones soll kommen

Der finnische Handykonzern Nokia will in Zukunft auch am Tablet-Markt mitmischen. Dies sagte Verwaltungsratschef Jorma Ollila in einem Interview der "Financial Times" vom Donnerstag. Dabei werde die Kombination aus neuen Produkten und Dienstleistungen den Unterschied ausmachen. Demnach soll eine ganze Palette an Tablets und weiterentwickelten Smartphones kommen. Wann die Tablets ins Angebot aufgenommen werden, sagte Ollila allerdings nicht.

Verschlafen

Dass Nokia die Smartphone-Revolution verschlafen habe, gibt Ollila zu. Er betont, dass Nokia zu langsam reagiert habe und auch mit seinen neuesten Smartphones nicht punkten konnte. Zuletzt rutschte Nokia mit 1.3 Milliarden Euro in die roten Zahlen. Ollila selbst verlässt nach 27 Jahren das finnische Unternehmen. (APA, 3.5.2012)

 

Links:

Nokia

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nokia will in den Tablet-Markt

Share if you care.