Mirga Grazinyte-Tyla siegt bei Young Conductors Award

2. Mai 2012, 17:16
posten

Die 25-Jährige überzeugte bereits das Dirigentenforum des Deutschen Musikrats

Salzburg - Der Preisträger des Young Conductors Award der Salzburger Festspiele ist eine Dame: Die 25-jährige Mirga Grazinyte-Tyla aus Litauen hat beim Konzert mit der Camerata Salzburg (Felsenreitschule) die Jury überzeugt und sich den Preis geholt, der von Nestlé gesponsert wird (15.000 Euro). Grazinyte-Tyla absolvierte ihr Studium in Graz und führte es in Bologna, Leipzig und in Zürich weiter. Die 25-Jährige überzeugte seinerzeit auch das Dirigentenforum des Deutschen Musikrats, das sie seit 2009 fördert.

"Es war eine ganz knappe Entscheidung. Ausschlaggebend war die größere Entschlossenheit und Klarheit", sagte Juryvorsitzender Ingo Metzmacher. Da die Entscheidung so knapp ausfiel, wird auch der 20-jährige Brite Jamie Phillips 2013 die Gelegenheit bekommen, bei den Festspielen zu dirigieren. Grazinyte-Tyla leitet schon am 12. August bei den Festspielen das Mahler-Jugendorchester. Ins Finale war übrigens auch der 33-jährige Argentinier Christian Baldini gekommen. (APA, tos, DER STANDARD, 3.5.2012)

  • Mirga Grazinyte-Tyla.
    foto: doris wild & team

    Mirga Grazinyte-Tyla.

Share if you care.