Donatella Versace will dem Protz abschwören

2. Mai 2012, 12:00
4 Postings

"Mein Blick hat sich geändert", sagt die Schwester des vor 15 Jahren ermordeten Gianni Versace

Berlin/München - Modemacherin Donatella Versace hat privat dem protzigen Stil ihres vor 15 Jahren ermordeten Bruders Gianni den Rücken gekehrt.

"Mein Blick hat sich geändert. Alle Protzige ist heute altmodisch", sagte die 57-Jährige der Zeitschrift "Elle Decoration". Ihre Mailänder Wohnung habe sie deshalb, nachdem ihre Kinder Allegra und Daniel ausgezogen seien, komplett umdekoriert.

Fast alle von ihrem Bruder gestalteten barocken Formen habe sie entfernt - auch wenn es ihr schwergefallen sei. "Aber wenn ich nach Hause komme, möchte ich mich wohlfühlen. Und dazu brauche ich jetzt helle Räume."

Donatella Versace hatte 1997 nach der Ermordung ihres Bruders Gianni als Chefdesignerin die Verantwortung für das Modehaus übernommen. (APA, 2.5.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schluss mit Protz und Prunk? Die Modeimperium-Chefin will künftig auf Schlichtheit setzen.

Share if you care.