Weltmeister Hendry beendet Karriere

2. Mai 2012, 11:40
70 Postings

Schotte verpasst seinen achten Snooker-WM-Titel mit dem Out im Viertelfinale von Sheffield

Sheffield - Der siebenfache Snooker-Weltmeister Stephen Hendry hat am Dienstag nach seinem Viertelfinal-Ausscheiden bei der WM in Sheffield seine Profikarriere für beendet erklärt. "Ich bin jetzt offiziell vom Turnier-Snooker zurückgetreten", sagte der 43-jährige Schotte nach einem 2:13 gegen seinen Landsmann Stephen Maguire. Zuvor hatte Hendry den Titelverteidiger John Higgins ausgeschaltet. Den Rücktritt nach der WM habe er schon vor rund drei Monaten beschlossen, sagte der Rekordgewinner von 39 Titeln.

Hendry war schon als 16-Jähriger Profi geworden und holte fünf Jahre später 1990 seine erste WM-Würde. Der Schotte, der vielfach als bester Spieler aller Zeiten bezeichnet wird, war danach bis 1998 die Nummer eins seines Sports. 1999 holte er seinen letzten WM-Titel, sein letzter Turniersieg gelang ihm 2005 beim Malta Cup. Hendry hat insgesamt 9 Millionen Pfund (mehr als 11 Mio. Euro) an Preisgeld verdient. (APA/Reuters, 2.5.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Stephen Hendry am grünen Tisch.

Share if you care.