Kinderzug kippte im Pinzgau um: Drei Kinder verletzt

2. Mai 2012, 10:51
posten

Nach Schleife über Straßenrand hinausgeraten

Salzburg - Drei Kinder sind am Dienstag in Hollersbach im Salzburger Pinzgau bei einem Unfall mit einem Kinderzug verletzt worden. Der 34-jährige Lenker des Traktors, der drei Anhänger zog, war nach einer Schleife mit den linken Rädern des ersten Hängers von der Straße abgekommen und in eine Wiese geraten. Dadurch kippte der Anhänger um und riss die beiden anderen mit. Drei der rund zehn Kinder, die mit dem Zug mitgefahren waren, wurden dabei verletzt, so die Sicherheitsdirektion.

Ein 14-jähriger einheimischer Bub wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zell am See geflogen, zwei Mädchen im Alter von elf und 13 Jahren - beiden ebenfalls aus Hollersbach - wurden ins Krankenhaus Mittersill eingeliefert. Der Lenker des Traktors war nicht alkoholisiert. (APA, 2.5.2012)

Share if you care.