Neulengbach und Wacker im Cupfinale

1. Mai 2012, 21:13
12 Postings

Niederösterreicherinnen gewannen 5:0, Tirolerinnen setzten sich mit 3:1 durch

Neulengbach/Innsbruck - Der SV Neulengbach und FC Wacker Innsbruck sind am Dienstag ins Finale des ÖFB-Frauen-Cups eingezogen. Die Niederösterreicherinnen feierten gegen den FC Südburgenland dank Toren von Perpetuo Dos Santos (2., 45.+2), Maria Gstöttner (27.), Nina Burger (57.) und Monica Hickmann Alves (92.) einen ungefährdeten 5:0-Erfolg. FC-Akteurin Nicole Fleck hatte bereits in der 28. Minute wegen einer Beleidigung die Rote Karte gesehen.

Die Innsbruckerinnen mit Daniela Iraschko im Tor revanchierten sich mit einem 3:1-Heimerfolg gegen LUV Graz für die Vorjahres-Niederlage im Halbfinale. Melanie Fischer (16.), Nicole Billa (55.) und Stefanie Enzinger (74.) sorgten für die Entscheidung. Jessica Starchl (28.) hatte für die Steirerinnen getroffen. Die national seit 13. September 2009 ungeschlagenen Neulengbacherinnen peilen das 10. Double in Folge an. Das Finale geht am 9. Juni über die Bühne, der Ort ist noch offen. (APA,1.5.2012)

Share if you care.