Trickreiche Welt

1. Mai 2012, 20:24
1 Posting

Den Auftakt bildet Mamoru Hosodas "Summer Wars" am Mittwoch

Der Titel - Mary & Max - oder schrumpfen Schafe, wenn es regnet? - deutet es bereits an: Hier geht es um grundlegende Fragen. Aber nicht jeder wagt sie zu stellen. Der Australier Adam Elliot schuf dafür ein allerliebstes ungleiches Paar, zu genießen kommenden Freitag, 22.25 Uhr. Mary und Max sind Teil einer äußerst inspirierenden 3sat-Animationsfilmreihe.

Den Auftakt bildet Mamoru Hosodas "Summer Wars" am Mittwoch (22.25). In Sita Sings the Blues zeichnete Nina Paley sich selbst: Trennungsschmerz verarbeitet sie mit einer Geschichte der indischen Mythologie (Donnerstag, 22.25).

Vom kunterbunten Leben und von giftigen Gefahren in Afrika erzählen Michel Ocelot und Bénédicte Galup in Kiriku und die wilden Tiere (Samstag, 16.15). Die Abenteuer eines Hasen beim Fall der Berliner Mauer schildert Esterhazy (Samstag, 17.25). The Green Wave von Ali Samadi Ahadi zeigt die Turbulenzen rund um die iranischen Präsidentschaftswahlen im Juni 2009 (Samstag, 22.15). Sindbad zieht durch sieben Meere (Sonntag, 17.15), und eine berühmte Märchenfigur ist Teil der Rotkäppchen-Verschwörung (Sonntag, 20.15). Den Abschluss bildet am Sonntag eine Animationsfilmnacht ab 1.35 Uhr. (Doris Priesching, DER STANDARD, 2.5.2012)

  • Sprödes, umso reizenderes Paar: "Mary & Max".
    foto: 3sat

    Sprödes, umso reizenderes Paar: "Mary & Max".

Share if you care.