Kreuzworträtsel Nr. 7067

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

6 Achtung auf die süße Birne: In ihrem Tal lauern Wegerllagerer im Busch
7 War es im Mai, als du ihretwegen geschnitten wurst?
8 Laut traditioneller optischer Fernmeldetechnik Piktogramm für „Zigarettenkonsum erlaubt"?
12 In der Gastronomie findet die Physikerin das Roast-Beef himmlisch
13 Das Ergebnis der Rachenaufgabe kannst du dort auch ergurgeln
15 Geloben, gelogen: Seine Leistung ist laut Verschwörungstheorie gefragt
16 Er und Roger aus Taizé sitzen alle im selben Bruderboot
18 Nach dem nasalen Graskonsum hatschi allergings ins Ambulatorium
21 In der Kelteperiode war er Miraculix' mistelsüchtiger Kollege
22 Dir damit einen Strick zu drehen, soll zur Zierde nur geschehen

Senkrecht:

1 Welche Untermietverträge verschaffen der WG immer wieder ein freies Bett?
2 Auf Wunsch haben es NichtbraucherInnen nicht nötig
3 Hunverfälscht gesagt: Bei aller Toll-eranz, dein Wissen über ihn solltest du auffischen
4 Dort hat der Fluss sein Teilzeitbett - und hier hätt ich den Bierwettich
5 Der Stuhl als Hochsitz? Gleiche Gelegenheit zur häuslichen Feier!
9 Voilà in Verona: Eurocity und Partner?
10 Unter Zusatz eines Schwimmbadezusatzes kann der alte Narkosename letztlich Gestalt annehmen
11 Bitte hier eine Koppel für die Rennziegen abstecken!
14 Impflich davongekommen: Es graut ihr vor der Nadel Stich, / sie wünscht sie hätt 's schon hinter -
17 Wenn ich Benzin nuchfülle, dann vom Soßiussitz aus
19 Sie wurden per Eulverfahren gegen Kauzion vogelfrei gelassen
20 Im Bankomatikunterricht wird er mit Geheimzahlen an die PIN-Wand geschrieben

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.