Wie viele Megabyte passen ins menschliche Gehirn?

1. Mai 2012, 18:50
114 Postings

"Slate" ging einer Frage nach, die eine gehässige Bemerkung aus Nordkorea aufgeworfen hatte

Aktuelle politische Anlässe greift das Online-Magazin "Slate" gerne auf, um daraus eine tiefergehende Frage abzuleiten. In diesem Falle war es das jüngste nordkoreanische Säbelrasseln gegen seinen südlichen Nachbarn. Im Zuge dessen wurde der südkoreanische Präsident Lee Myung-bak in nordkoreanischen Medien unter anderem als "Abschaum" und als "Schwachkopf mit 2 MB Wissen" bezeichnet.

Die sich daraus ergebende Frage liegt auf der Hand: Welche Byte-Zahl lässt sich im menschlichen Gehirn eigentlich unterbringen? Die Antwort darauf ist weit weniger klar: Zwischen 1 Terabyte und 2,5 Petabyte rangieren die mit Links zu entsprechenden Forschungsartikeln versehenen Schätzungen - da liegt doch einiges dazwischen. Aber auch andere Zahlen werde durch Vergleichswerte erstaunlich: Etwa was die Energieeffizienz betrifft - so hätte ein Computer von der Kapazität unseres Gehirns den Energieverbrauch einer ganzen Stadt.

--> Slate: "Your Brain's Technical Specs"

(red, derStandard.at, 1.5.2012)

Share if you care.