Raus aus dem Wald, rein in die City

Ansichtssache1. Mai 2012, 15:11
172 Postings

Subaru will ein jüngeres Publikum beeindrucken und schickt den XV in den Großstadtdschungel, auf dass er dort gefährliche Abenteuer bestehen möge

Bild 1 von 8
foto: christian fischer

Es ist ein seltsamer Wagen. Hohe Beine, aber nicht unbedingt ein Geländewagen. Ein sogenanntes "crossovere vehicle". Also ein bisschen von allem was. Subaru bringt für den XV die Begrifflichkeit "urban adventure" ins Spiel. Im Prinzip Großstadtdschungel. Aber auch Ausflug aufs Land ist möglich, wenn nicht gar Pflicht. Und dort: ab in die Lacke! Die Bodenfreiheit beträgt immerhin 22 Zentimeter, das sei in dieser Klasse ein Bestwert, dazu gibt es den bei Subaru üblichen permanenten Allradantrieb, da sollten Abzweigungen ins Gelände möglich sein, ohne gleich den schönen Wagen zu ruinieren.

weiter ›
Share if you care.