"Denke wie ein Mann" weiter an Spitze der Kinocharts

Enttäuschender Start für Trickfilm "Die Piraten! - Ein Haufen merkwürdiger Typen"

New York - "Denke wie ein Mann" bleibt überraschend die Nummer 1 an den nordamerikanischen Kinokassen, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag meldete. Der Film mit Gabrielle Union und Michael Ealy, der hierzulande erst Ende August anläuft, spielte am Wochenende in den USA und Kanada 18 Millionen Dollar (13,6 Millionen Euro) ein. Der mit Spannung erwartete Trickfilm "Die Piraten! - Ein Haufen merkwürdiger Typen" schaffte am Startwochenende gerade einmal enttäuschende 11,4 Millionen Dollar.

Die Romanze "The Lucky One - Für immer der Deine" halbierte an seinem zweiten Wochenende ziemlich genau das Ergebnis vom Start und kommt mit 11,3 Millionen Dollar auf Platz 3. Nur 50.000 Dollar weniger nahm "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" ein. Die Komödie "Fast verheiratet" mit Jason Segel landete an seinem ersten Wochenende nur auf Platz 5. Der Film spielte 11,25 Millionen Dollar ein - damit lagen an diesem Wochenende gleich vier Filme nur eine viertel Million Dollar auseinander. (APA, 30.4.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.