Ringförmige Sonnenfinsternis über dem Pazifik

29. April 2012, 18:23
posten

Frühlingssternbilder im Süden

Die lichten Tage wachsen von 14h34' am 1. auf 15h47' am 31., die Dämmerung wächst von 1h19' auf 1h35'. Die Sonne erreicht am 20. um 17h16' MESZ das Tierkreiszwölftel Zwillinge.

Der Mond steht am 1. beim Mars, am 4. bei Saturn und wird am 6. zum Vollmond. Das Letzte Viertel erreicht er am 12., die zarte Altlichtsichel steht am 19. tief in der Morgendämmerung im ONO, Neumond ist am 21. Der bringt eine ringförmige Sonnenfinsternis: Die Ringförmigkeitszone verläuft von der Südostküste Asiens durch den Nordwestpazifik bis südlich der Mitte Nordamerikas. Die feine Neulichtsichel zeigt sich an 22. tief in der Abenddämmerung im WNW bei Venus, das Erste Viertel fällt auf den 28. beim Mars.

Merkur und Jupiter sind unsichtbar. Venus strahlt zunehmend niedrig zwischen WNW und NW. Mars finden wir abends hoch zwischen S und WSW, und Saturn steht am Abend hoch zwischen SO und SSW. Die Sternkarte gilt am 1. um 22h16' und am 16. um 21h17' MESZ.

Sterngarten Georgenberg Wien 23, Sa. 12. 5. 20h30': "Venus, Mars und Saturn im Tierkreis: Tierkreissternbilder und Tierkreiszeichen" Taschenlampe und Fernglas sind wichtig! Näheres unter der Tel.-Nr. 01/889 35 41 oder beim Astronomischen Büro. (Hermann Mucke/DER STANDARD, 30.4. 2012)

  • Artikelbild
    grafik: urania star
Share if you care.