Conwert in Bayern aktiv

Joint Venture in Bamberg, Kauf eines Bürokomplexes in Erlangen - Ausbau von Vertriebsaktivitäten in Deutschland

Die börsenotierte Conwert Immobilien Invest SE gründet zusammen mit dem bayrischen Bau- und Vertriebsspezialisten denkmalneu GmbH ein Joint Venture für den Bau des ersten autofreien Mehrgenerationenstadtteils in Bamberg (Bayern). Das gemeinschaftliche Projekt auf dem ehemaligen Schaeffler Gewerbegebiet verfügt über ein Vertriebsvolumen von insgesamt 100 Millionen Euro, conwert ist laut einer Aussendung vom Freitag mit einem einstelligen Millionenbetrag beteiligt.

Weiters erwarb Conwert einen ehemaligen Siemens-Bürokomplex in der Universitätsstadt Erlangen mit einer Nutzfläche von rund 7.500 m². Das Immobilienunternehmen will damit gezielt in zwei der am stärksten wachsenden Ballungsgebieten der Bundesrepublik Präsenz zeigen. (red, derStandard.at, 27.4.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.