Sommer am Schwendermarkt startet wieder

    27. April 2012, 12:34
    1 Posting

    Auch in dieser Saison wird bei "Samstag in der Stadt" wieder gegärtnert, gekocht und gefeiert - Außerdem gibt es heuer einen regelmäßigen BäuerInnenmarkt

    Rund um den Schwendermarkt im 15. Wiener Gemeindebezirk wird es auch dieses Jahr wieder grün und lebendig. Mit ihrem Projekt "Samstag in der Stadt" haben Nadia Prauhart und Tamara Schwarzmayr bereits in den letzten beiden Jahren von sich und dem Schwendermarkt reden gemacht - mit dem Ziel vor Augen, das Viertel rund um das vernachlässigte Marktareal zu beleben und die vielfältige Nachbarschaft mit kulturellen Aktionen zur Mitgestaltung des öffentlichen Raums einzuladen.

    Mobiler Nachbarschaftsgarten

    Diesen Samstag wird die Schwendermarkt-Saison wieder offiziell gestartet. Einer der Schwerpunkte des Sommers wird der "Schwendergarten" sein, der als ein Ergebnis der Pilotphase des Projekts im Jahr 2010 entstand. Damals erkundigten sich die beiden Initiatorinnen nach den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen, die im Einzugsgebiet wohnen, und erfuhren, dass es für viele AnrainerInnen rund um den Schwendermarkt zu viel Beton und zu wenig Grün gibt. Auch heuer wird der Garten wieder nach dem Motto "Geteilte Aufgabe, geteilte Freude" gemeinschaftlich gepflegt. Neue GärtnerInnen sind jederzeit willkommen.

    Jeden zweiten Samstag BäuerInnenmarkt

    Auch die Tatsache, dass sich viele in der Nachbarschaft wieder einen richtigen Markt mit Obst- und Gemüseständen wünschten, beschäftigte das Projektteam. Heuer hat es tatsächlich geklappt: Jeden zweiten Samstag werden von 7 bis 13 Uhr ProduzentInnen aus der Umgebung Obst und Gemüse, Selch- und Fleischwaren, Käse, Brot, Marmeladen etc. anbieten. "Wir nehmen all die vielen Menschen beim Wort, die sich in den letzten zwei Jahren in Gesprächen mit uns einen 'richtigen' Markt gewünscht haben", freuen sich Prauhart und Schwarzmayr. "Vorerst einmal zweiwöchentlich, aber es funktioniert ja auch umgekehrt: Nachfrage schafft Angebot. Daher bitte fleißig am Markt einkaufen!"

    Weitere Aktionen am Schwendermarkt

    Geben wird es auch wieder das Alphamobil, wo Menschen, die Hilfe beim Verstehen oder Beantworten von behördlichen Schreiben brauchen, herzlich willkommen geheißen werden. Außerdem im Programm: Pflanzentauschbörse, Musik, Kino, Gesprächsrunden, Kinderprogramm, Kochworkshops und vieles mehr. Zudem gibt einen neuen kleinen Reiseführer: Unter dem Titel "Was wir mögen. Rund um den Schwendermarkt" werden Besonderheiten der Gegend und Tipps von AnrainerInnen vorgestellt. (Jasmin Al-Kattib, daStandard.at, 27.4.2012)

    Samstag in der Stadt

    1150 Wien, Schwendermarkt

    Eröffnung: Samstag, 28. April, 10 bis 13 Uhr

    - Alphamobil von und mit Elisabeth Ettmann
    - Klassische Musik, ausgewählt von Georg Steker
    - Pflanzentauschbörse
    - Gartenworkshop mit Maria Raso ab 11 Uhr

    Alle weiteren Termine auf samstaginderstadt.at

    Weiterlesen

    "Aufwind für den Schwendermarkt" - Reportage über das Nachbarschaftsprojekt im 15. Bezirk

    • Im mobilen Nachbarschaftsgarten wird auch heuer wieder gemeinsam gepflanzt und geerntet.
      foto: jasmin al-kattib

      Im mobilen Nachbarschaftsgarten wird auch heuer wieder gemeinsam gepflanzt und geerntet.

    • Im letzten Sommer bildete sich bereits eine Gruppe von "Stammgästen" bei "Samstag in der Stadt", von denen heuer auch einige aktiv am Projekt mitarbeiten.
      foto: jasmin al-kattib

      Im letzten Sommer bildete sich bereits eine Gruppe von "Stammgästen" bei "Samstag in der Stadt", von denen heuer auch einige aktiv am Projekt mitarbeiten.

    Share if you care.