Balkan Fever und Integrationsdebatte

Ansichtssache26. April 2012, 10:00
2 Postings

In den kommenden Tagen steht Wien ganz im Zeichen von Integration, Balkan-Musik und Vernetzung. Sie haben die Qual der Wahl

Bild 1 von 3
foto: integrationswoche

Da ist zunächst das "Projekt Integrationswoche - Stationen der Vielfalt" vom 2. bis 9. Mai. Diese Plattform umfasst mehr als 140 Veranstaltungen und wird von BUM Media Wien und zahlreichen Kooperationspartnern organisiert. Interkultureller Austausch und gesellschaftliche Partizipation von Migranten im Stadtleben sollen ermöglicht und gefördert werden, denn "das Zugehen auf die Wiener Migranten (...) ist ein wesentlicher Bestandteil der Zukunftsfähigkeit einer Gesellschaft", so die Veranstalter.

"Wo Wiener Integrationswoche draufsteht, ist gelebte Vielfalt drin", lautet das selbstbewusste Motto der Veranstaltung, die dem problematisierenden und einseitigen Diskurs einen lebendigen und vielfältigen Kontrapunkt entgegensetzen will.

Hier geht es zum Programm der 2. Wiener Integrationswoche.

weiter ›
Share if you care.