Inter darf wieder auf die CL hoffen

26. April 2012, 00:19
  • Wesley Sneijder gibt die Richtung vor.
    foto: dapd/giovannini

    Wesley Sneijder gibt die Richtung vor.

Mailänder schlagen Udinese mit 3:1 und profitieren gleichzeitig von Lazios Umfaller gegen Novara - Milan und Juve im knappen Gleichschritt

Udine - Inter Mailand darf plötzlich wieder auf die Teilnahme an der Fußball-Champions-League 2012/13 hoffen. Die Mailänder setzten sich am Mittwoch vor allem dank eines Doppelpacks von Wesley Sneijder auswärts gegen Udinese 3:1 durch. Vier Spiele vor Schluss weist Inter nur noch drei Punkte Rückstand auf das drittplatzierte Lazio Rom auf. Der Dritte der Serie A darf in der Qualifikation zur "Millionenliga" an den Start gehen.

Inter profitierte von der überraschenden 1:2-Auswärtsniederlage von Lazio gegen den Vorletzten Novara. Hinter Lazio (55 Punkte) ist das Feld eng zusammengerückt, es folgen Napoli (54), Inter (52) und Udinese (52). AS Roma (50) hat mit einer 1:2-Heimniederlage gegen Fiorentina eine Riesenchance vergeben, voll ins Champions-League-Rennen zurückzukehren. Die Fans in Rom reagierten mit einem gellenden Pfeifkonzert für Francesco Totti und Co.

ÖFB-Teamspieler György Garics wurde beim 1:1-Auswärtsremis von Bologna in Siena in der 51. Minute eingewechselt. Die 33. Runde hätte ursprünglich am 14. April über die Bühne gehen sollen. Der Spieltag war aber nach dem Tod des Serie-B-Akteurs Piermario Morosini verschoben worden.

Juve und Milan mit Mühe

Juventus Turin und der AC Milan haben sich am Mittwochabend zum Abschluss der Runde zu 1:0-Siegen gemüht. Juve setzte sich auswärts gegen Cesena dank eines Tores von Ex-Milan-Spieler Marco Borriello in der 80. Minute durch, ist weiterhin ungeschlagen und führt die Serie A mit drei Punkten Vorsprung auf Milan an. Die Mailänder mussten daheim gegen Genoa noch länger auf das erlösende Tor warten, Kevin-Prince Boateng sorgte in der 86. Minute für das Siegtor. Für Cesena ist damit der Gang in die Serie B unvermeidbar. (APA, 25.4.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2

alle napoli inter fans viel glück bei der euroliga nächstes jahr .. AS ROMA !!!4ever

3 Punkte

also wenn der Strama noch den 3. platz schafft, dann kann Moratti ihm gleich den Vertrag verlaengern!
immerhin, Strama hat seit Amtsantritt noch nicht verloren. Obwohl gegen die Fiore mit seeeehr viel Glueck und dank Julio Cesar.
Das 3:1 in Udine war aber schon ganz ordentlich.

Das Restprogramm mit Parma, derby di Milano und Lazio ist aber alles andere als einfach.

Hoffen kann Fiorentina auch aber das allein ist zu wenig,.

gemma napoli!

Langsam ist es gar nicht mehr so abwegig das wir nächstes Jahr wieder Vl spielen! Hoffe das am Wochenende gegen die Roma mindestens ein Punkt drinnen ist, das restliche Programm ist nicht wirklich schwer! Lazio muss dagegen noch gegen Inter und dieses Wochenende auch in Udinese ran! Inter spielt außerdem noch gegen Milan, denke da werden sie auch nichts holen! in diesem Sinne - Forza Napoli!

wer sagt's denn ... ;-)

kein unwichtiges tor von Boriello. ich halt das posting in evidenz, um es nach dem letzten spieltag parat zu haben - dann natürlich mit kommentar, wie angekündigt. ;-)

http://derstandard.at/plink/133... id25787261

ich habs dafür verschrien. freut mich aber ausnahmsweise.

auf ihr / dieses Kommentar hab ich mich gestern schon gefreut, als ich den Borriello als Torschützen las.

hoffe DER kommentar passt so. ;-)

Für Inter wärs glaub ich gar nicht schlecht wenn sie nicht CL od EL spielen würden. Dann könnte man mal endlich den dringend benötigten Umbruch angehen...

Grande Inter!

Ok, für den Scudetto wird's etwas knapp...

was keiner erwarten konnte ist passiert ! boriello trifft und dann auch noch ins richtige TOR! FORZA JUVE!

Ja, da musste ich auch kurz lachen. :)

Lazio kann man mit dem direkten Duell hinter sich lassen, fehlt nur noch Napoli, aber auch die, denke ich, werden noch Punkte liegen lassen.
Hauptproblem, ich kann mir nicht vorstellen, dass Inter die restl. 4 Spiele gewinnt...
Hätten die anderen it. Mannschaften nicht über Jahre hinweg so abgekackt, wäre der 4. Cl Platz noch unser, vielen Dank dafür...
Hoffe Juve und Milan überragen in der CL!

ich mache mir aber ein bisschen sorgen um juve. in der regel schneiden cl-neulinge und solche, die lange nicht mehr drin waren sehr schlecht ab. siehe zb dortmund. hoffentlich macht es juve besser. unser letzter cl-sieg ist eh schon so lange aus, wär wieder mal zeit ;)

Unwahrscheinlich mit dem katastrophenkick den die abliefern. Sosehr man juve gratulieren muss zu einer ueberragenden saison in der Serie A, sosehr muss man leider auch feststellen das vor allem das tempo in italien momentan meilenweit hinter der europaeischen spitze zurueckliegt. Und das macht sich abgesehen von einzelnen ausnahmen (inter 2010, milan gelegentlich davor) schon seit 10 jahren in beiden bewerben bemerkbar. Serie A unter ferner liefen.

erfolge

man erwartet halt viel von der serie a, deswegen verzerrt sich die sicht:
aus meiner erinnerung ZB: seit Championsli. 2000 ging der Titel dreimal nach Italien (2mal Milan, 1mal Inter)
nur Spanien schaffte mehr, nämlich viermal (drei mal Barca 1 mal Real)
england 2 mal
1 Portugal
0 mal D

aber du hast schon recht, in den dekaden davor waren die Italiener noch erfolgreicher (vor allem auch in der "2. Liga")

Hätte Inter nicht so elendig abgekackt, dann wären sie schon für die Champions League qualifiziert.

leider wahr "-), da kann ich dir nur recht geben.
trotzdem

FORZA INTEEEEEEER
da sempre

Na was du nicht sagst!

Ehre für Lazio! noch immer 3. und am Sonntag schlagen wir mit unserer C-Mannschaft Udinese!!! Avanti!

Grüße aus Wien Favoriten an die Curva Nord Lazio!

so was von klar das die austrianer mit den lazios sympatisieren.beides ekelhaft

hoffentlich verliert Lazio noch den 3. an Neapel!!!

"Grüße aus Wien Favoriten an die Curva Nord Lazio!"

Italiener sprechen meist keine Fremdsprachen.

aber die Favoritner halt auch nicht. ;-)

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.