Finanzmärkte befürchten Euro-Crash

Rezession in Spanien, Macht­wechsel in Frankreich, Regierungs­krise in den Niederlanden: Die Börsen sind wieder einmal verunsichert

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Händler an der Wall Street blicken wieder einmal gebannt auf die Kurstafeln. Die Aktiennotierungen kennen am Montag nur eine Richtung: nach unten.
    foto: ap/drew

    Händler an der Wall Street blicken wieder einmal gebannt auf die Kurstafeln. Die Aktiennotierungen kennen am Montag nur eine Richtung: nach unten.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.