Gema setzt auf Vertrag mit Youtube statt Videosperren

  • Schon jetzt unerfreulicher Alltag für deutsche Youtube-NutzerInnen: Einschränkungen aufgrund von Lizenzstreitigkeiten.
    grafik: youtube

    Schon jetzt unerfreulicher Alltag für deutsche Youtube-NutzerInnen: Einschränkungen aufgrund von Lizenzstreitigkeiten.

Deutscher Rechteverwerter will einen "sauberen Vertrag" mit Google - Löschung erst nach Hinweis nötig

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.
Share if you care