Huawei bringt Android-Smartphone um 100 Euro

  • Das Ascend Y200 von Huawei ist erst bei Lidl, dann unter Fonic erhältlich.
    foto: huawei

    Das Ascend Y200 von Huawei ist erst bei Lidl, dann unter Fonic erhältlich.

Das "Ascend Y200" kommt mit Android 2.3, einen 800 MHz-Prozessor und 3,5-Zoll-Touchscreen

Der chinesische Hersteller Huawei hat mit dem Smartphone Ascend Y200 ein Einsteiger-Smartphone um 99,99 Euro vorgestellt. Ab 30. April ist das Handy vertragsfrei bei Lidl erhältlich. 

Technische Ausstattung

Das 125 Gramm leichte Ascend Y200 verfügt über einen kapazitiven 3,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten sowie einen Prozessor mit 800 MHz. Der 1 GB große Speicher ist via microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweiterbar. Das Smartphone bietet WLAN nach 802.11b/g/n Standard und HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Bluetooth ist nur in Version 2.1 vorhanden. Huawei hat zudem eine 3,2 Megapixel-Kamera integriert. Der 1.250 mAh-Akku verspricht bis zu vier Stunden Gesprächszeit und bis zu 300 Stunden Standby.

Verfügbarkeit

Der Verkauf startet am 30. April vorerst bei Lidl, wird ab 7. Mai dann auch über die Seite Fonic erhältlich sein. 

Update 16:09

Nach Österreich kommt das Huawei Ascend Y200 leider nicht, so Huawei auf Anfrage des WebStandard. Das Smartphone kann über den Online-Shop von Lidl und Fonic bestellt werden. (red, derStandard.at, 20.4.2012)

Link

Huawei

Share if you care
20 Postings

Das letzte Billig-Huawei hab ich extrem bereut... Lieber ein wenig mehr als 100 Euro, dafür hälts wenigstens...

Eine weitere Übersicht über weitere 20 Smartphones bis 100 Euro gibt Chip:

http://goo.gl/XChAn

Huawei Galaxy Ace?

Das Teil entspricht von den Komponenten her fast ein zu eins dem Samsung Galaxy Ace, mit Ausnahme der etwas niedriger auflösenden Kamera, allerdings um ca. 60% des Preises. Könnte für den Markt ja wirklich interessant werden.

dafür ist der Akku merklich schwächer als vom Ace ;)

woher stammen die Daten ?

Nett die Huawei Webseite zu verlinken.. nur dort findet man das Smartphone NICHT ! Lt. anderen Seiten hat das Teil 256Mb Ram .. von 1Gb Speicher schreibt sonst keiner !
Warum verlinkt ihr Lidl.at wenns in Österreich gar nicht erhältlich ist ??

Mit 1 GB Speicher ist auch nicht das RAM gemeint, sondern der interne Speicher. Siehe z.B. http://www.gizbot.com/mobile/hu... roid-phone

bei yesss! gibts ein huawei 2.3 inkl sim um weniger als 99

Einfach auf den webshop schaun. Ist nicht Simon gelockt.

sehr schön, langsam kommen die geräte in preissphären, wo man sich so ein telefon als reisehandy zulegen kann.

Sowas gibts aber eigentlich schon lange.
Beispielsweise das SonyEricsson X10 mini um 79€ beim Libro.
Was wirklich fehlt ist eine Möglichkeit seine Telefonnummer auf mehreren Geräten zu nutzen.
Kennt jemand eine Möglichkeit?

zweit-SIM?

kostet halt monatlich extra.

Gibt es leider bei Drei nicht.

klar, 3 partnercard, kostet 4,-

Aber schon mit ICS oder?

"Das "Ascend Y200" kommt mit Android 2.3"

schafft das teil 4.0 überhaupt mit dem 800 mhz prozessor?

aber einem handy um 99 euro kann man durchaus verzeihen, dass es nicht unbedingt am stand ist. solange sicherheitsupdates kommen.

Sicherheitsupdates? Natürlich, sieht man ja an den Topmodellen (Galaxy S2 etc), wie sehr sich die Hersteller um die Geräte kümmern.

Wenn man Updates will und ein günstiges Smartphone will, sollte man wo ein gebrauchtes entsperrtes Nexus S schießen, aber so eine "Gurke" wird bestenfalls von der Community versorgt.

Sicherheitsupdates kommen für's S2 und Note schon viele, da gibt's ja sogar jetzt immer noch 2.3er Sicherheitsupdates.

Bloß weil 4.0 Android draussen ist, heißt das nicht dass 2.3er nicht mehr upgedatet werden (innerhalb 2.3, eben Sicherheitsupdates).

Fürs Galaxy S2 gab es im Februar ein Update auf Android 2.3.6.

Am Nexus S gab es diese Version Ende September 2011 - also knappe 5 Monate zuvor.

Sicherheitsupdates werden immer in neue Firmwareversionen verpackt, und da ist es halt auch ein großes Problem, dass die Hersteller sogar für minimalste Anpassungen 5 MONATE Zeit brauchen.

Es gab für's Note ja 2.3.6 schon länger, und seitdem auch schon mehrere Updates INNERHALB 2.3.6.

Sicherheitsupdates und allgemeine Updates werden eben NICHT NUR mit der jeweiligen Android-Version gemacht, sondern können von Herstellern eben auch innerhalb derselben Android-Version (oder sogar Unterversion wie eben 2.3.6) eingepflegt werden.

Man muß trennen zwischen der API-Level Version (das ist etwa Android 2.1, 2.2, 2.3, 3.0, 3.1, 3.2, 4.0, 4.0.2, usw. - die haben intern nummern wie 7, 8, 9, 10, usw.), und eben der tatsächlichen ROM-Version, die unabhängig davon läuft, und vom Hersteller gewartet wird mit Sicherheits- und Feature-Updates.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.