Spotify hat seine Android-App überarbeitet

Neue Funktionen und komplette Unterstützung von Android 4.0 - Noch in Beta-Phase

Spotify hat seine Android-App überarbeitet und einige neue Funktionen hinzugefügt. Am wichtigsten ist wohl die komplette Unterstützung von Android 4.0 Ice Cream Sanwich (ICS). Außerdem erhielt die App ein Redesign. Das Programm befindet sich allerdings noch immer im Beta-Stadium.

Die App wird sozialer

Die App hat eine neue Slide-Out-Navigation erhalten. Außerdem kann man die Profilseiten seiner Freunde anschauen und Playlists unterwegs erstellen. Die Bilder der Künstler stehen jetzt in hoher Auflösung zur Verfügung. Laut Spotify werden auch erstmals auf mobilen Geräten ähnliche Künstler angezeigt.

Besserer Sound höhere Geschwindigkeit

Auch die Tonqualität soll verbessert worden sein und die App soll schneller laufen. Da die App noch in der Beta-Phase ist, arbeitet Spotify ständig daran und verspricht für die Zukunft noch weitere Funktionen. Die App ist noch nicht über Google Play erhältlich, sondern kann nur von der Spotify-Webseite heruntergeladen werden. (soc, derStandard.at. 19.04.2012)

Share if you care