Designer Award für Wiener Label Mark & Julia

19. April 2012, 10:56
  • Das Gewinner-Duo Mark Baigent und Julia Rupertsberger.
    fotos: jürgen hammerschmid

    Das Gewinner-Duo Mark Baigent und Julia Rupertsberger.

Das Designer-Duo ist für seine opulente zweiteilige Abendrobe mit dem Ringstraßen-Galerien Designer Award 2012 ausgezeichnet worden

Wien  - Das Wiener Label Mark & Julia ist am Mittwochabend mit dem Ringstraßen-Galerien Designer Award 2012 ausgezeichnet worden. Seine Interpretation des Themas "Red Carpet meets Glam-Rock", eine opulente zweiteilige Abendrobe aus Rock und Korsage, hat die Jury nicht zuletzt mit einem aufwendig in Handarbeit geschmückten Vorder- und Rückenteil überzeugt.

Der Preis wurde zum 9. Mal vergeben, zuvor u.a. an Marcel Ostertag und Elfenkleid. "Wir freuen uns unglaublich über die Auszeichnung", sagte Mark Baigent. Er und seine Designpartnerin Julia Rupertsberger kennen einander seit der Modeschule, 2010 gründeten sie als Duo ihr eigenes Label. Die Kreationen zeichnen sich durch fließende Schnitte aus.

Multifunktionales Outfit

Das Siegeroutfit besticht überdies durch Multifunktionalität: Die Korsage kann auch als Minikleid getragen werden. Besonders auffällig: Vorder- und Rückenteil des Abendkleids schmücken Posamente, aufwendig gearbeitete, schmückende Besatzteile. Mark & Julia sicherten sich damit ein Preisgeld von 3.000 Euro. (APA, 19.4.2012)

Share if you care
1 Posting

also das Kleid ist ausnehmend hässlich.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.