Prometheus -Video "Happy Birthday David" erobert das Netz

18. April 2012, 08:09
  • Artikelbild

Das Alien-Prequel von Ridley Scott kommt am 8. Juni die Kinos

Das Alien-Prequel "Prometheus" von Regisseur Ridley Scott kommt am 8. Juni die US-Kinos. Die Wartezeit mit nun mit viralen Marketing verkürzt. Am Dienstag wurde nun eine erste Kostprobe im Netz veröffentlicht, die begeistert aufgenommen wurde und sich im Netz verbreitet. Kaum eine Newsseite berichtet nicht über das Video.

Tränen

Im Video "Happy Birthday David" stellt sich Hauptdarsteller Michael Fassbender (Shame, Inglourious Basterds) als Android der Weyland Corp. vor, der "menschliche Gefühle versteht" und weinen kann. (red, derStandard.at 18.04. 2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 102
1 2 3
wo produziert eigentlich samsung? und unter welches bedingungen?

warum hats der weltgrößte handyhersteller notwendig in einer marketingkampagne apple einzubeziehen anstelle sein produkt zu bewerben?

Aha? Warum hat es Apple eigentlich notwendig alles und jeden wegen Geringfügigkeiten zu klagen - wie hoch war noch mal der Gewinn im letztem Quartal? Ist ähnlich wie bei Ölfirmen - und für mich auch ähnlich sympathisch...

total viral wurde der content aus urheberrechtlichen gründen gesperrt

schöne neue copyrightwelt

Link tot. War wohl zu viral.

Le Senf

Sci Fi Horror gibts mehr als mann glaubt. Sci Fi muss ja nicht im Weltraum spielen. So gesehen ist die FRANKENSTEIN Geschichte auch Sci Fi. David Cronenberg bringt demnächst COSMOPOLIS raus. Sieht sehr gut aus. Bei Horror im Weltraum fallen mir außer ALIEN eigentlich nur ein paar TWILIGHT ZONE oder BLAKE 7 Folgen ein (TV) die erwähnenswert wären.

Die ersten 6 sind eigentlich alles "Monsterfilme":
THE FLY (Cronenberg)
THE THING (Carpenter)
ALIEN (Scott)
INVASION OF THE BODY SNATCHERS (Ferrara)
THEM! (50iger Jahre)
TERMINATOR (Cameron)

PHASE IV
THE FURY (De Palma)
SCANNERS (Cronenberg)
ALTERED STATES (Russel)

CUBE

2001. (Kubrick)

Noch was?

Wie kann man nur

THEY LIVE von Carpenter vergessen?

.. und was ist z.B. mit
EVENT HORIZON
THE ASTRONAUTS WIFE
SPECIES
APOLLO 18
SUNSHINE
um nur einige zu nennen.

Danke Youtube

nach dem Urteil in Deutschland wohl ein notwendiger Schritt. In Zukunft sollen einfach alle Werbevideos 20 mal teurer sein - und wer nicht zahlt wird gesperrt ;)

Was für eine echt coole Ironie!

funktioniert uuur gut das video... kann man sich voll anschaun... super urheberrecht!

Dieses Video enthält Content von Comcast Entertainment Group. Dieser Partner hat das Video aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.
Das tut uns leid.

ahahahaha ein Werbevideo auf youtube sperren.
Dümmer gehts nimmer.

480p .. there we meet again... :(

es ist kein simples werbevideo sondern virales marketing...

vielleicht ist das teil ihrer strategie und sie hoffen auf einen streisand-effekt.

Verdammt

...hab ich den Wischroboter zu früh gekauft

Sauguter Werbespot ;o)

Wenn Apple einmal Roboter herstellt, dann wird die Werbung genauso aussehen :-)

Denn Film schau ich mir auf den Iphone an.

"Ich bin ein iSheep - Denn Film schau ich mir auf den Iphone an."

FTFY ;oP

...

Dem Duden für Deutsch auf den iPhone zu laden wäre auch kein Fehler nicht.

Was soll der Halbsatz?

Habs für ihn gefixt, siehe oben ;o)

Yeah!

Aus lauter Vorfreude auf Prometheus hat mich gleich chestgeburstet :D

Was für ein brillianter Schauspieler!

ich glaub der film wird wirklich sau leiwand. freu mich schon

Überschrift auf der Hauptseite:

“ "Prometheus"-Android erobert das Netz“

Liebe red., ihr solltet bitte besser “(der) AndroidE“ schreiben in solch verkürzten Sätzen (speziell im Web-Ressort...), ich dachte im ersten Moment, Google ist von seinem Süßigkeiten-Namensschema abgewichen...

Posting 1 bis 25 von 102
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.