Zweijährige stürzt aus 7. Etage in Schneehaufen - Unverletzt

Zur Beobachtung im Spital

Istanbul - In der Türkei hat ein zweijähriges Mädchen einen Sturz aus der 7. Etage so gut wie unverletzt überstanden. Wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag berichtete, ereignete sich der Sturz in der Stadt Mus. Der glimpfliche Ausgang war demnach darauf zurückzuführen, dass das Mädchen auf einen Haufen Schnee fiel, der vom Dach des Hauses herabgerutscht war.

Das Mädchen fiel vom Balkon, als es nicht beaufsichtigt war. Im städtischen Krankenhaus stellten die Ärzte nach dem Sturz nichts Besorgniserregendes fest. Sie wollen die Kleine aber noch ein paar Tage unter Beobachtung halten. Die Mutter erfuhr von dem Unfall erst, als Nachbarn das Mädchen "mit heiler Haut" in die Wohnung trugen, wo sie in der Küche arbeitete. (APA, 16.4.2012)

Share if you care
3 Postings

Wie gehts dem Schneehaufen?

ein glück, dass das mädchen nicht im schneehaufen versunken ist

schnee um diese jahreszeit ist immer eine gute nachricht

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.