Ein feines, aber nicht meines

Ansichtssache |

Die Kawasaki ist schön anzuschauen, aber muss man sie deswegen gleich gerne fahren, lautet die Frage

Bild 1 von 10
foto: werk

Normalerweise fließen Gedanken von Freiheit zwischen meinen Ohren herum, wenn ich auf einem Motorrad sitze. Oder, lass den Aufschlag nicht zu heftig sein. Um Rundenzeiten kümmere ich mich ja eher weniger. Aber auf der Kawasaki W 800 Special Edition geht mir nur ein Gedanke durch den Kopf: „Hoffentlich sagt dir keiner, dass das Motorrad gut zu dir passt."

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.