Glitzermantel

Ansichtssache |
foto: hersteller
Bild 1 von 6»

Koffein kutschieren
Im Auto ist Zeit eine relative Größe: Düst man ohne Hindernisse durch die Gegend, vergeht sie wie im Flug. Steht man jedoch im Stau, scheinen die Uhrzeiger ihren Dienst eingestellt zu haben. Besonders unangenehm wird es dann für die Koffeinsüchtigen, wenn der Körper eine neue Dosis verlangt und man gefangen im Automobil keinem Kaffeehaus einen Besuch abstatten kann. Abhilfe schaffen soll da Handpresso: Diese Maschine wird am Zigarettenanzünder angeschlossen und kocht mit Kaffeepads und Wasser in wenigen Minuten frischen Espresso. www.handpresso.com

Share if you care
6 Postings

habe mir die handpresso auto gegönnt. bei mir ist allerdings die pressluftpumpe recht laut? ist das normal?

nicht lauter als andere kleine pumpen

....finde ich. zudem läuft sie ja nicht lange ;-)

Ist schon cool, Im Stau Kaffee trinken :-)

Das gibt es gar nicht

iFrogz Boost ist out of stock :-(

when it comes to outdoor coffee without electricity Aero Press is my choice.

Ich habe die stromlose rein mechanische Version von Handpresso ( http://www.handpresso.com/produit-1... _s_e_.html ), funktioniert super, auch abseits von Auto und Stromanschluss, sofern man irgendwo heißes Wasser herkriegt ;o)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.