Tony Thompson knöpft sich Wladimir Klitschko vor

12. April 2012, 19:41

US-Amerikaner ging 2008 im Duell mit dem Weltmeister k.o. - Klitschko: "Hat mir einen der schwersten Kämpfe geliefert"

Hamburg - Weltmeister Wladimir Klitschko trifft am 7. Juli im Berner Stade de Suisse zum zweiten Mal in seiner Karriere auf den Amerikaner Tony Thompson. "Thompson ist als Rechtsausleger schwer zu boxen. Er ist ein guter Techniker und hat mir einen der schwersten Kämpfe meiner bisherigen Karriere geliefert", sagte der 36-jährige WBO- und IBF-Titelträger, der auch Superchampion der WBA ist, in einer Pressemitteilung seiner KMG-Promotion vom Donnerstag.

Wladimir Klitschko stand seinem fünf Jahre älteren nächsten Rivalen bereits am 12. Juli 2008 in Hamburg gegenüber und bezwang ihn dabei durch K.o. in der elften Runde. Thompson verdiente sich das Recht, erneut gegen den Jüngeren der beiden Klitschko-Brüder antreten zu dürfen, als Nummer eins der IBF. "Ich werde Klitschko ausknocken und mit seiner Gürtelsammlung zurück in die USA reisen", kündigte der Herausforderer vollmundig an. Der Kampf wird vom Privatsender RTL live übertragen.

Für Wladimir Klitschko ist das Duell mit dem Amerikaner bereits sein 21. WM-Kampf. Der Schwergewichtler aus der Ukraine stand zuletzt am 3. März in Düsseldorf im Ring und besiegte dabei den hoffnungslos unterlegenen Jean-Marc Mormeck aus Frankreich durch K.o. in der vierten Runde. (APA, 12.4.2012)

Share if you care
20 Postings
Fallobst...

....sonst nix!

ja jungs das ist eine pflichtverteidigung. der gegner wird wieder nicht gut ausschauen, aber ich trainier eh schon. In spätestens 2 Jahren steig ich in den Ring und werd mir die gürtel holen.

Alle die sich beschweren

sollten wissen, dass es sich bei diesem Kampf um eine PFLICHTverteidigung von Klitschkos IBF-Titel handelt, er hat also keine Wahl, gegen jemand anders zu kämpfen. Zudem kann ich mich erinnern, dass sich beim letzten mal viele über Klitschkos "Zwergen-Gegner" beschwert haben, das ist hier wenigstens nicht der Fall.

Gibt es den niemanden aus dem Shoto oder MMA-Bereich, der gegen die Klitschkos auch in einem Boxkampf realistische Chancen hätte?

es gibt zwei klitschkos, und es gibt serena und venus williams.
es könnten die beiden ultimativen schwergewichtsfights werden, aber nein, wieder so ein fallobstgegner!

Blablabla "Hat mir einen der schwersten Kämpfe geliefert"

da bekommt wohl jemand den Hals nicht voll genug - wie Lewis so schön gesagt hat, die machen sich einfach die Taschen voll, ein bisschen sparring, winken nach dem "Kampf" in die Kamera und lachen sich in der Kabine kaputt. Und drei Monate später gehts wieder von vorne los...

Weil Lewis' Gegnerwahl ja mit Größen wie Zeljko Mavrovic so viel besser war.

Ihren Nicknamen haben Sie wohl aus gutem Grund gewählt.

das wird wieder sehr einseitig... mir geht auch das hochstilisieren zu TOP Kämpfen langsam etwas auf die Nerven. Es waren für die Klitschkos immer extrem schwere fights mit super Gegnern etc. bla bla bla

da vermisse ich Tyson, Holyfield, Lewis, Ali, Foreman...

...die amn sich leider aber nicht schnitzen kann. Es gibt keine besseren als die, die da sind.

Mitnehmen in die USA wird Herr Thompson jedenfalls was. Ob das Wladimirs Gürtelsammlung ist, darf ernsthaft bezweifelt werden.

ui

wird das wieder so ein Kuschel-Boxkampf, wo der Ringrichter nach 5 Runden aus Mitleid abbricht...?

hmmm...

....warum sagen die klitschkos wohl immer vorm kampf "extrem gutet gegner, wird verdammt schwer, einer der besten...blablabla" und der herausforderer "ich reiß ihm den kopf ab"

Ich glaub die Klitschkos sind da ein bisserl das "Opfer" der RTL Vermarktung. Sie können ja nichts dafür, dass es einfach keine Gegner für sie gibt. Nur RTL vermarktet ja jeden Kampf als DEN Fight - eigentlich weiß doch jeder, dass es wieder eine einseitige Sache wird. Auf der anderen Seite verdient RTL damit dermaßen viel Heu, die wären ja schön blöd das nicht zu machen. kann ja eh jeder selber entscheiden ob er einschlatet....

wieder so ein witzkampf..

Was soll Klitschko machen?
Wer soll denn gegen Klitschko antreten?

http://www.ibf-usba-boxing.com/

7 vllt?

Was man machen kann ist, den Deppen-Sender RTL ignorieren.
5 h Vorbericht und geklaute Ringpausen.

Povetkin oder Helenius

Ok, dann sollten die ersten 5 um die Titel-Herausforderung gegeneinander antreten, denn alles andere führt die Liste ad absurdum und wäre unfair.
Thompson steht oben, also ist er ertser Anwärter. Völlig regulär.
Wenn Thompson ein Witzgegner ist, wieso sollten tiefer rangierte Boxer bevorteilt werden bzw kein Witz sein?
Potevkin sollte Thompson schlagen.

Sind Gehhilfen erlaubt??

Moment, 5 Jahre älter...das heisst, Thompson ist 41?

Hibts wirklich keinen jüngeren guten Boxer merh als Herausforderer??

Sieh an, das Fallobst ist wieder mal gereift

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.