"God of War 4" und "Crysis 3" in Sichtweite

12. April 2012, 16:44
13 Postings

Eindeutige Hinweise auf Blockbuster-Fortsetzungen im Netz

Der April ist in der Spielebranche traditionell eher ein schwacher Monat, ein exzellenter Zeitraum also, um neue Games anzukündigen. Darf man den ziemlich eindeutigen Branchenberichten Glauben schenken, stehen gleich zwei Blockbuster vor der Enthüllung. Zum einen lockt aktuell Sony auf der PlayStation-Facebook-Seite mit einer Vorstellung am 19. April. Darin heißt es ganz im Sinne des Racheepos "God of War": "Will vengeance bring redemption?" Dass es sich dabei um "God of War 4" handelt ist anzunehmen. Einerseits findet sich das Kürzel "gow" in der Bild-URL. Und zum anderen kursieren seit einigen Monaten Gerüchte, wonach Sonys verantwortliches Santa Monica Studio an dem Titel arbeitet.

Crysis 3

Gar keine Fantasie benötigt das nächste Werk des deutschen Herstellers Crytek. Im Netz kursieren bereits zahlreiche Cover-Bilder der Egoshooter-Fortsetzung "Crysis 3". Demnach werde das Spiel für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Die offizielle Vorstellung wird für die kommenden Tage erwartet. (zw, derStandard.at, 12.4.2012)

  • Neue Bogen-Waffe in "Crysis 3"?
    foto: ea

    Neue Bogen-Waffe in "Crysis 3"?

Share if you care.