Googles News-App Currents weltweit verfügbar

12. April 2012, 15:15
5 Postings

Die News-App ermöglicht das Offline-Lesen von Zeitungen und Magazinen. Übersetzungsfunktion integriert.

Im September hat Google die App "Currents" vorgestellt, mit der man Zeitungen und Magazine auf Smartphones und Tablets lesen kann. Bisher waren die iOS- und Android-App nur in den USA erhältlich. Seit Donnerstag kann man das Programm weltweit herunterladen.

400 "Currents-Editionen"

Mittlerweile gibt es 400 spezielle "Currents"-Versionen von diversen Zeitungen und Magazinen, darunter die Finacial Times Deutschland, die Neue Zürcher Zeitung oder The Guardian. Online-Magazine oder Blogs, die keine spezielle Version haben, können auch per RSS-Feed eingebunden werden.

Integrierte Übersetzungsfunktion

Google "Currents" hat eine integrierte Übersetzungsfunktion. Damit ist es möglich auch englische Zeitungen beispielsweise auf Deutsch zu lesen. Es werden 38 Sprachen unterstützt. Wenn eine Edition geöffnet wird, aktualisiert sie sich automatisch. Außerdem ist es möglich die "Currents"-Editionen offline zu lesen. (soc, derStandard.at, 12.04.2012)

  • Artikelbild
    foto: google
Share if you care.