Generalüberholung für Google+: Neues Design, neue Features

11. April 2012, 16:27
68 Postings

Soziales Netzwerk bekommt neues Interface und mehr Funktionen

Über Google+ sollen Googles zahlreiche Online-Dienste enger miteinander verknüpft werden. Zu diesem Zweck verpasst der Konzern dem sozialen Netzwerk laufend neue Funktionen. Im jüngsten Update haben die Entwickler ein frisches Design implementiert. Das neue Google+ soll sich einfacher nutzen lassen, heißt es im offiziellen Blog.

Einfacher Streamen

Zu den auffallendsten Veränderungen zählt eine neue Möglichkeit, durch den Stream zu navigieren. Statt statischer Icons am oberen Rand gibt es fortan ein dynamisches Navigationsband mit Anwendungen auf der linken Seite. Dadurch lassen sich Apps per Drag & Drop in die gewünschte Reihenfolge bringen. Per Mausschwenk über bestimmte Apps kann man wichtige Schnellfunktionen aufrufen. Und Apps lassen sich ausblenden oder anzeigen, indem man sie in den Bereich Mehr verschiebt oder sie aus diesem hervorholt.

Konversationen

Inhalte werden ebenfalls besser aufbereitet. Fotos und Videos lassen sich im Vollformat posten. Für Unterhaltungen wird ein Stream mit "Konversations-Karten" eingerichtet, der den Überblick über Diskussionen verbessert und die Teilnahme an diesen erleichtert. Eine "Aktivitätenschublade" verweist auf die Community in Verbindung mit eigenem Content.

Hangouts

Videochats über Google+ Hangouts erhalten eine stetig aktualisierte Liste mit Einladungen von Menschen in den Kreisen; einen
ein Schnellzugriff auf alle öffentlichen und On-Air-Hangouts, um neue Bekanntschaften knüpfen und Live-Übertragung finden zu können; und eine rotierende Anzeigetafel mit beliebten Hangouts, mit Profi-Tipps sowie weiteren Infos, die man nicht verpassen sollte.

Das Hervorheben aller Hangouts, an denen man weltweit teilnehmen kann, soll es erleichtert werden, Neues kennenzulernen als auch unmittelbar füreinander da zu sein.

Ausgangspunkt

Das Google+-Update geht über Navigation, Stream und Hangouts hinaus. Beispielsweise gibt es eine neue "Erkunden"-Seite. Hier sieht man auf einen Blick, was es Interessantes und Aktuelles in eurem Netzwerk zu entdecken gibt. Es gibt sowohl ein neues Profil mit viel größeren Fotos, als auch eine neue Chat-Liste, die Freunde ganz den Mittelpunkt rückt.

Alle Verbesserungen sollen im Laufe der nächsten Tage umgesetzt werden. Aktuell sind mehr als 170 Millionen Menschen bei Google+ angemeldet. Rund 100 Millionen davon sind regelmäßig aktiv. (red, derStandard.at, 11.4.2012)

  • Das neue Interface von Google+
    foto: google

    Das neue Interface von Google+

  • Die neue Hangout-Übersicht
    foto: google

    Die neue Hangout-Übersicht

Share if you care.