13,3 Zoll: Toshibas Tablet- Riese mit Android 4.0

11. April 2012, 15:37
40 Postings

Neue Excite-Serie umfasst zwei weitere Tegra 3-Tablets mit 7,7- und 10-Zoll-Displays

Haben sich Hersteller bei Tablets auf eine Display-Größe zwischen 7 und 10 Zoll eingependelt, reißt Toshiba mit dem Excite 13 aus diesen Formvorgaben aus. Das Tablet mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich weist eine Display-Diagonale von 13,3 Zoll auf. Daneben hat das Unternehmen in der neuen Excite-Serie auch zwei kleinere Brüder mit 7,7 und 10 Zoll großen Displays vorgestellt.

5-Megapixel-Kamera und Nvidia Tegra 3

Alle drei Modelle besitzen Gehäuse aus Aluminium, Displays aus Corning Glass, Nvidias Tegra 3-Prozessor sowie 1 GB Arbeitsspeicher. Auf der Rückseite ist auf allen Tablets eine 5-Megapixel-Kamera integriert, auf der Frontseite eine 2-Megapixel-Kamera. Neben Stereo-Lautsprechern gehören auch WLAN und Bluetooth zur Standard-Ausstattung. Toshiba liefert die Android-Tablets mit vorinstallierten Apps wie dem eigenen Book-Store, einem Media-Player, dem Toshiba File Manager und Zinio aus.

13-Zöller mit 13 Stunden Akkulaufzeit

Der 13-Zöller bringt mit einer Gehäusedicke von einem Zentimeter knapp ein Kilogramm auf die Waage. Der LED-Bildschirm im Format 16:9 löst mit 1.600 x 900 Pixel auf. Der interne Speicher von 32 oder 64 GB lässt sich durch Micro-SD-Karten erweitern. Für die Datenübertragung stehen Micro-USB und Micro-HDMI zur Verfügung. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller dreizehn Stunden.

Zehn-Zoll-Modell

Das 10-Zoll-LED des Excite 10 bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Das Tablet ist dabei 0,8 Zentimeter dick und wiegt rund 600 Gramm. Bei der Akkulaufzeit gibt Toshiba bis zu zehn Stunden an. Wie der 13-Zöller bietet es Micro-USB, Micro-HDMI und SD-Kartenslot und zusätzlich zu den 32- und 64-GB-Varianten auch ein Modell mit 16 GB.

AMOLED-Bildschirm beim Excite 7.7

Der kleinste der Tablet-Drillinge besitzt einen AMOLED-Screen und wiegt 370 Gramm bei einer Gehäusestärke von rund 0,8 Zentimetern. Auch das Excite 7.7 gibt es mit 16 bis 64 GB Speicher, der sich mittels SD-Karten erweitern lässt. Micro-USB- und Micro-HDMI-Port befinden sich ebenfalls an Bord.

Preise und Markstart

Die Tablets sind zunächst in den USA erhältlich. Für das 7.7 Modell verlangt Toshiba ab Anfang Juni ab 500 Euro (16 GB). Das Excite 10 kommt bereits Anfang Mai ab 450 Euro (16 GB) auf den Markt. Der 13-Zöller folgt Anfang Juni ab 650 Euro (32 GB). 3G-Versionen wurden vorerst nicht angekündigt. Ob und wann die Tablets in Europa auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. (br, derStandard.at, 11.4.2012)

  • Excite 13
    foto: toshiba

    Excite 13

  • Excite 7.7
    foto: toshiba

    Excite 7.7

  • Excite 10
    foto: toshiba

    Excite 10

Share if you care.